Kreativ sein auf der KreativZeit

Am Wochenende habe ich mich mit ein paar anderen Bloggern auf der KreativZeit, im Rahmen der Hanselife, rumgetrieben. Es gab bei ca. 100 Ausstellern auf 4000 m² wirklich viel zu sehen. Viele Workshops, Vorträge und Materialien rund um das Motto: „Sei dein eigener Designer“. Von alten Techniken wie Klöppeln über Torten modellieren und Dingen aus Kork bis zu upcycelten Kronkorken wurde eine große Vielfalt geboten

Am Stand von Iris Tellermann von Blickfang aus Verden trafen sich Hopfenkränze mit Hortensien, Beeren, Erika und Stacheldraht. Was für eine dramatische Zusammenstellung!

Hopfenkranz

Wie stellt man einen Tür- oder Tischkranz als „Blickfang“ zusammen und wie ordnet man die einzelnen Blüten am besten an? weiterlesen

Fleißige Wochenendnäherei

Puh, hier muss ja mal dringend etwas Neues her. Das Leben in der realen Welt war in letzter Zeit dagegen, dass ich mich an den Lappy setze und mich mit meinem Blog beschäftige. Irgendwie ist in diesem Jahr der Wurm drin und daher sind diese Bilder auch schon etwas älter, aber ich möchte sie euch nicht vorenthalten:

Nähstube

weiterlesen

Tutorial – Der Hemdblusenkragen

Schietwetter in Bremen…der beste Tag für ein neues Tutorial, oder?

Heute zeige ich euch wie man einen klassischen Hemdblusenkragen mit Kragensteg näht. Ob ihr ein Herrenhemd oder eine Bluse nähen wollt ist dabei völlig egal, die Verarbeitung ist die gleiche.  Es gibt ein paar einfache Tipps und Tricks aus der industriellen Fertigung, mit denen auch bei Karostoffen der perfekte Kragen gelingt.

Kragen Original

Weiterlesen

Nähen wie wild und rundum sorglos Oktober 2015

Jedes Jahr im Herbst fallen ein Teil meiner Nähschülerinnen plus ein paar Nähgäste und ich auf dem Hansenhof in Visselhövede ein, um wie wild und rundum sorglos zu nähen. Das heißt 16 Stunden Nähkurs mit mir und so lange man möchte ohne mich. Wir brauchen uns dort um nix anderes kümmern als ums nähen und das ist einfach nur furchtbar entspannend. (Für die Teilnehmer mehr für mich manchmal weniger.)

So auch im Oktober 2015 bei schönstem Sonnenschein,

Hansenhof Collage

den man auf diesen Bildern leider nicht sieht, da ich sie erst beim zweiten „Nähen wie wild“ im November aufgenommen habe und da hatte es gerade geschneit.

weiterlesen

Pralinenkurs im Chocoversum Hamburg

Nach dem Miss FS und ich uns am Nachmittag die Führung im Chocoversum angesehen hatten, folgte abends das Highlight – der Pralinenkurs. Der Preis den ich bei der Hachez-Challenge gewonnen hab.

Katharina + Annika

Katharina + Annika

Begrüßt wurden wir und die anderen 12 Teilnehmer/innen von Katharina und Annika vom Chocoversum mit einem Gläschen Sekt (wahlweise Wasser) zu einem gemeinsamen Abend, an dem wir die Grundbegriffe des Pralinenherstellens lernen sollten.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und dem Umbinden der Schürzen ging es dann auch schon los.

 

 

 

 

Zwei verschiedene Pralinensorten sollten wir an diesem Abend machen. Einmal mit einer selbst aromatisierter Ganache gefüllte Hohlkörper und als zweites handgerollte Trüffel.

weiterlesen

Andere Herausforderungen – Lace

Neben dem Nähen, das ja eigentlich mein Beruf und nicht mein Hobby ist, gibt es noch natürlich noch andere Dinge die ich gerne mache. Heute zeige ich euch wofür ich über den Jahreswechsel gebrannt habe.

Lacetuch Leccornia

Ich liebe Lace stricken, je aufwändiger desto besser! Vor Weihnachten fiel mir „Traumseide“ von Atelier Zitron in die Hände. Ein wundervolles Garn. Wie der Name schon sagt, aus reiner Seide und Ökotex zertifiziert. Ein Traum! Und mit einer Lauflänge von 800m nahezu endlos. Mit der Farbe 100 (Passionsfalter) habe ich mir natürlich meine Lieblingsfarben ausgesucht.

weiterlesen

Das, was zum Jahresende bleibt

Puuuh, das war mal ein Jahr!!! So viel Neues und Unerwartetes. Morgen ist nun Heiligabend und auch das nächste Jahr steht dann wie immer schon in den Startlöchern. Dies ist die große Zeit für  Rückblicke, Planungen fürs nächste Jahr und Danksagungen. Und auch ich mache mir so meine Gedanken dazu.

Weihnachtsmann

weiterlesen

Advents-Sewalong Freebook Bodybag FISS Teil 4

 Heute ist endlich der vierte Advent, Endspurt!

Freebook Bodybag FISS Teil 4

Auf geht es zum vierten und letzten Teil meiner Bodybag FISS. Endspurt für die, die mit Ihrer neuen Tasche unter dem Weihnachtsbaum sitzen möchten oder sie einem lieben Menschen schenken wollen.  Heute bauen wir alles zusammen, wie immer gut bebildert und in kleinen Schritten. Stellt euch ein paar Kekse und einen Tee hin und dann viel Spaß beim Nähen.

weiterlesen