Fleißige Wochenendnäherei

Puh, hier muss ja mal dringend etwas Neues her. Das Leben in der realen Welt war in letzter Zeit dagegen, dass ich mich an den Lappy setze und mich mit meinem Blog beschäftige. Irgendwie ist in diesem Jahr der Wurm drin und daher sind diese Bilder auch schon etwas älter, aber ich möchte sie euch nicht vorenthalten:

Nähstube

weiterlesen

Nähen wie wild und rundum sorglos Oktober 2015

Jedes Jahr im Herbst fallen ein Teil meiner Nähschülerinnen plus ein paar Nähgäste und ich auf dem Hansenhof in Visselhövede ein, um wie wild und rundum sorglos zu nähen. Das heißt 16 Stunden Nähkurs mit mir und so lange man möchte ohne mich. Wir brauchen uns dort um nix anderes kümmern als ums nähen und das ist einfach nur furchtbar entspannend. (Für die Teilnehmer mehr für mich manchmal weniger.)

So auch im Oktober 2015 bei schönstem Sonnenschein,

Hansenhof Collage

den man auf diesen Bildern leider nicht sieht, da ich sie erst beim zweiten „Nähen wie wild“ im November aufgenommen habe und da hatte es gerade geschneit.

weiterlesen

Andere Herausforderungen – Lace

Neben dem Nähen, das ja eigentlich mein Beruf und nicht mein Hobby ist, gibt es noch natürlich noch andere Dinge die ich gerne mache. Heute zeige ich euch wofür ich über den Jahreswechsel gebrannt habe.

Lacetuch Leccornia

Ich liebe Lace stricken, je aufwändiger desto besser! Vor Weihnachten fiel mir „Traumseide“ von Atelier Zitron in die Hände. Ein wundervolles Garn. Wie der Name schon sagt, aus reiner Seide und Ökotex zertifiziert. Ein Traum! Und mit einer Lauflänge von 800m nahezu endlos. Mit der Farbe 100 (Passionsfalter) habe ich mir natürlich meine Lieblingsfarben ausgesucht.

weiterlesen

Schoki-To-Go Bodybag

Heute nun der letzte Teil meiner kleinen Hachezchallenge Reihe. Schade, dass es schon vorbei ist, es hat mir sehr viel Spaß gemacht, wie man hoffentlich sieht und gesehen hat.

Bodybag detail

Wie ihr ja schon gelesen habt, hat die Bremer Traditionsfirma HACHEZ  diese Jahr ihr 125jähriges Jubiläum. Und ich gehöre zu den 25 ausgewählten Bloggerinnen, der großen HACHEZ-Blogger-Challenge. Unsere Aufgabe bestand darin die  „Braunen Blätter“, die seit 1923 im Sortiment sind, mal ganz modern zu inszenieren.

weiterlesen

DIY „Braune Blätter“ Hülle

Die ersten Hachez „Braune Blätter“ Schachteln sind natürlich leer (wie immer seeeehr lecker) und viel zu schade zum wegschmeißen. Recycling ist heutzutage im DIY Bereich ein großes Thema, also wage ich mich auch mal daran und zeige, wie man eine Hülle für die leeren (oder auch noch vollen Schachteln) näht. Mit ein bisschen überlegen könnt ihr es bestimmt auch auf andere Schachteln umsetzen.

Dieses Material aus dem Challenge – Paket habe ich verwendet:

Material aus dem Hachez Paket

Und wieder habe ich das Masking Tape vergessen…*tztztz*

weiterlesen

DIY Pop-Up-Karte

Natürlich gehört zu jedem Geschenk eine Karte. Und da ich mich schon vor Längerem einmal mit dem Thema „Pop up“ beschäftigt habe, dachte ich, ich zeige euch heute mal wie man diese, in einfacher Form, selber gestalten kann.

Folgende Dinge aus dem HACHEZ-Challenge-Paket kommen zum Einsatz:

Material Popupkarte

Wer genau aufpasst wird bemerken, dass ich mich bei dem gestreiften Papier nochmal umentschieden habe und dass das Masking Tape fehlt.

weiterlesen

DIY Papiertüte

Wie ein paar von euch bestimmt wissen, habe ich mich bei der Hachez-Kreativ-Challenge beworben und…. ich bin dabei!!!

Zum 125. Geburtstag  von HACHEZ haben 25 BloggerInnen ein Paket bekommen, mit speziell zusammengestelltem Bastelmaterial und der Aufgabe:

„Die -Braunen Blätter- kreativ als Geschenkidee zu inszenieren. „

Paket und Inhalt von Hachez

Wow, was für eine Aufgabe!

weiterlesen

Ich liebe Taschen…

…aber leider braucht man so selten eine, wenn man von zu Hause aus arbeitet. Schade eigentlich.

Nachdem aber meine orangene Handtasche neulich partout nicht zu einem orangenen Oberteil von mir passen wollte (bei aller Überredungskunst nicht, Augenkrebs!), war es dringend an der Zeit, eine neue in Angriff zu nehmen. Das Material war schon vorhanden und wartete nur darauf zum Einsatz zu kommen. Ich hatte es schon vor geraumer Zeit bei Funfabric bestellt, die auch eine passende Anleitung „Retro Sporttasche“ als Freebie bieten. Ich bin ja auch gerne mal faul und nutze die Gedanken, die sich andere zu einem Thema machen.

Handtasche aus Kunstleder

weiterlesen

Geschenke, Sommergarderobe und mehr

Wieder sind Ferien und noch viele Sachen sind vorher fertig geworden. Leider komme ich erst jetzt dazu euch die Bilder zu zeigen.

Als Erstes eine Jacke von Ulrike im Chanelstil mit Reißverschluss und Futter. Aber ich glaube sie war viel zu warm für den strahlendem Sonnenschein beim Fotografieren, aber Ulrike hat tapfer durchgehalten. 😉 Sie hat den Burda Fertigschnitt 7183 verwendet.

Ulrike Jacke

weiterlesen

Nähkurs-Wochenende 30.-31.Mai

Es war mal wieder soweit. Sechs Nähschülerinnen und ich sind am Wochenende sehr fleißig gewesen. Hier seht ihr was wir alles in 12 Stunden geschafft haben:

Erdbeerkleid von Ute

Gerade Rechtzeitig zum heißen Wochenende: Utes Erdbeerkleid…. zum Anbeißen…Jammi 😉 Wenn ich jetzt nur noch wüsste  woher der Schnitt war…?

weiterlesen